Corona-Regeln

Hier die Coronaregeln für unsere Tanzschule, immer aktuell angepasst an die gültige Coronaschutzverordnung.

 

Der normale Tanzunterricht unter die 2G+ Regelung. Das heißt, dass nur noch geimpfte und genesene Personen teilnehmen dürfen, die zusätzlich einen negativen Testnachweis vorlegen, der nicht älter als 24 Stunden ist. Die zusätzliche Testpflicht entfällt für Personen, die über eine wirksame Auffrischungsimpfung verfügen.*

 

Tanzveranstaltungen wie Abschlussbälle sind verboten. Wann die bereits geplanten Bälle nachgeholt werden, teilen wir per E-Mail mit.

 

Kinder und Jugendliche bis einschließlich 15 Jahren sind von diesen Regelungen ausgenommen.
Da wir Träger der Jugendhilfe sind, dürfen 16- und 17-jährige weiterhin bei uns tanzen, wenn sie getestet sind. Das Vorzeigen eines Schülerausweises ersetzt den Test.

 

Für die Begleitpersonen der kleinsten Tänzer*innen, die im Unterricht mittanzen gilt auch die 2G+ Regel. (Ausnahme s.o.)*

 

Wenn Sie nicht zum Tanzkurs kommen, sondern nur in der Gastronomie verweilen möchten, gilt ebenfalls die 2G+ Regel. (Ausnahme s.o.)*

 

Die Nachweise müssen, wie zur Zeit überall, bitte immer mit sich geführt werden, auch wenn wir diese bereits registriert haben. Außerdem besteht weiterhin Maskenpflicht auf den Laufwegen.

 

Wer seinen Immunisierungsnachweis noch nicht vorgelegt hat, kann diesen auch gerne im Vorfeld an news@kochtokrax.de schicken. Der Nachweis wird dann in den Stammdaten hinterlegt und es erscheint ein Vermerk auf der Kursliste. Eine erneute Vorlage des Nachweises ist somit im Tanzkurs dann nicht mehr notwendig. Der Nachweis muss aber trotzdem mitgeführt werden.

 

Liebe Grüße
Euer kx Team


 

* Über eine wirksame Auffrischungsimpfung verfügt eine Person, die insgesamt 3 Impfungen erhalten hat.
Oder auch...

  1. geimpfte und genesene Personen (also Personen, die eine mittels PCR-Test nachgewiesene Covid-19 Infektion hatten und davor oder danach mindestens eine Impfung erhalten haben)
  2. Personen mit einer zweimaligen Impfung, bei denen die 2. Impfung mehr als 14 aber weniger als 90 Tagen zurückliegt
  3. genesene Personen, bei denen der die Infektion bestätigende PCR-Test mehr als 27 aber weniger als 90 Tage zurückliegt.