Corona Knigge

 

Liebe kx'ler,

 

ab 01.10.2021 gilt für ganz NRW eine neue Coronaschutzverordnung. Die aktuelle Inzidenz liegt über 35.

 

Was heißt das für uns?

 

Die Maskenpflicht auf den Laufwegen bleibt wie gehabt bestehen. Im Unterricht darf auf das Tragen der Maske verzichtet werden.

 

In den Tanzkursen gilt die die 3G-Regel (Geimpft, Genesen oder Getestet). Für nicht immunisierte Personen ist ein Antigen-Schnelltest erforderlich, der nicht älter als 48 Stunden ist.
Schulpflichtige Kinder und Jugendliche gelten (aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen) automatisch als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt gelten ebenfalls als getestete Personen. Innerhalb der Schulferien gelten Schüler NICHT automatisch als getestet und müssen, wenn sie nicht immunisiert sind, einen aktuellen Schnelltest vorzeigen.

 

Bei Tanzveranstaltungen (wie Frühschoppen, "FÜT", Abschlussbälle...) einschließlich privater Feiern mit Tanz (wie Hochzeiten...) müssen nicht immunisierte Personen einen Antigen-Schnelltest (unter professioneller Aufsicht) vorlegen, der nicht älter als 6 Stunden ist.

 

Gastronomie - Für Gäste, die "nur" unsere Innengastronomie nutzen (wie z.B. wartende Eltern im Bistro), gilt die gleiche 3G-Regel wie in den Tanzkursen. Auf der Terrasse oder bei "To Go"-Bestellungen wird kein Test benötigt.

 

Diese Regeln entsprechen den aktuell gültigen Vorschriften.


 

Wer seinen Immunisierungsnachweis noch nicht vorgelegt hat, kann diesen auch gerne im Vorfeld an news@kochtokrax.de schicken. Der Nachweis wird dann in den Stammdaten hinterlegt und es erscheint ein Vermerk auf der Kursliste. Eine erneute Vorlage des Nachweises ist somit im Tanzkurs dann nicht mehr notwendig.

 

Bei Veranstaltungen muss der Nachweis allerdings immer mitgebracht werden, da wir dort die Kurslisten nicht vorliegen haben.

 

Liebe Grüße
Euer kx Team